Jürgen Wolf Kommunikation GmbH | Mühltal

Mixtape 3.0 – Jeder Kunde hört gern Musik

Playlisten auf der eigenen Webseite - Mobile Ansicht

Musik ist ein lebenslanger Begleiter. Wir verbinden mit ihr besondere Momente. Eine Zusammenstellung von Lieblingstücken spiegelt insofern auch den eigenen Charakter wider. Von der Wiege bis ins Grab …

Music was my first love
And it’ll be my last
(John Miles)

Und Musik zu teilen ist heute so einfach wie nie zuvor: Die Funktion der früher mühsam erstellten Mixtapes erfüllen heute Playlisten, die sich in einschlägigen Musikportalen mit Freunden und Bekannten teilen lassen. Soweit, so einfach.

Nicht nur meine Freunde sollen meine Playlisten anhören können …

Was aber, wenn Playlisten auf einer eigenen Webseite beliebigen Besuchern bereit gestellt werden sollen? Unabhängig davon, mit welchen Endgeräten die Seite aufgerufen wird, und unabhängig davon, bei welchen Musikdiensten der Besucher angemeldet ist!? In der Vergangenheit war für solche Playlisten entweder Voraussetzung, dass

  • auf dem Endgerät des Nutzers Zusatzsoftware (Flash oder Quicktime) installiert war, oder
  • der Nutzer ein Konto beim jeweiligen Musikdienst hatte, damit er die angebotenen Lieder anhören durfte.
Easy Listening – das geht jetzt einfacher!

Dank der neuen Funktionen von Apple Music ist es nun unabhängig von den vorgenannten Einschränkungen möglich, Playlisten auf der eigenen Webseite anzubieten. Der Webseitenbetreiber selbst benötigt lediglich ein AppleMusic-Abo, stellt sich die gewünschten Playlists zusammen und kann diese per Code in die eigene Homepage einbinden.

Für die Besucher der Webseite heißt es zukünftig also: »Easy Listening« … Dem Mixtape 3.0 steht somit nichts mehr im Weg … ;o)

Playlisten auf der eigenen Webseite

Playlisten auf der eigenen Webseite: mit einem Klick aufs Bild geht’s zur Beispielseite

Veröffentlicht am 17.03.2017 in den Kategorien Internet, Technik mit Schlagwörter: , , , , ,