Jürgen Wolf Kommunikation GmbH | Mühltal

Betreuung Soziale Medien

Beitragsbild-Betreuung Soziale Medien

Betreuung Soziale Medien – weitere Vorteile einer Rahmenvereinbarung

Kaum ein Unternehmen kommt heute ohne Präsenz in Sozialen Netzwerken aus. Doch die Betreuung Soziale Medien ist kein Kindergeburtstag – das hat zwischenzeitlich wohl jeder realisiert. Sie ist vielmehr kontinuierliche Fleißarbeit, die auch jede Menge Disziplin erfordert.
Wenn wir gefragt werden, mit welchem Arbeitsaufkommen man denn so pro Monat rechnen muss lautet unsere Antwort: 5 Stunden +

„Fünf Stunden Plus“ bedeutet hier: Fünf Stunden pro Monat für die durchschnittliche Betreuung der Unternehmensseiten in Sozialen Netzwerken. Für Unternehmenspräsentationen beispielsweise bei Facebook, Google, Xing, Pinterest etc.

Hinzu kommen in der Regel Leistungen für Auswertungen, Redaktion, Werbung und Distribution. In Summe reden wir – je nach Strategie und Budget – von einem Bedarf an Arbeitszeit jenseits der 20 Stunden pro Monat. Viele unserer Kunden haben nicht die Ressourcen, das in Eigenregie zu bewältigen. Deshalb gehören Betreuung und Produktion von Inhalten zu unseren Kernkompetenzen. Aber…

Fünf Stunden allein für die Betreuung?

Betreuung der Sozialen Medien ist somit nur ein Teil des gesamten Themas im Online Marketing. Und deren Kalkulation ist – wenn auch nicht im Detail planbar – recht simpel: Im Normalfall werden mindestens zweimal täglich die Unternehmensauftritte geprüft. Wenn nichts Außergewöhnliches passiert ist, bedeutet das einen Zeitaufwand von rund zehn Minuten pro Tag – multipliziert mit 30 Tagen im Monat sind das 300 Minuten und das entspricht fünf Stunden.

Bei solch kleinteiliger Arbeit besteht schnell das Problem eines überdimensionalen Verwaltungsaufwands. Bedeutet, dies dann auch noch detailliert zu dokumentieren ist ein Aufwand, der in keinem gesunden Verhältnis zur eigentlichen Leistung liegt. Deshalb ersparen wir uns die Arbeit und unseren Kunden die Kosten, dies minutengenau zu erfassen und nutzen im beidseitigen Interesse eine Pauschale von drei Stunden pro Monat.

Einsparungspotenzial für beide Seiten

Somit ersparen wir uns jede Menge Arbeitszeit bei Zeiterfassung und anschließender Dokumentation und unsere Kunden mit Rahmenvereinbarungen erhalten rund zwei Stunden Agenturleistungen ohne Berechnung.

Share: