Jürgen Wolf Kommunikation GmbH | Mühltal

Zuletzt aktualisiert am 9. August 2016 um 9:55

Eine Ode an unsere Aufsteller – Adé Roll-Up Systeme!

Aufsteller

Eine Alternative zu Roll-Up Systemen

Für unseren Kunden Bestattungshaus Makiol haben wir ein alternatives System zu den bekannten Roll-Up Systemen erstellt. Warum? Bei der täglichen Arbeit sind sie zu schnell kaputt gegangen. Darüber hinaus waren sie nicht sehr standfest. Sehr schade, wenn man bedenkt, wie handlich und gut verstaubar Roll-Ups eigentlich sind. Aber was für Alternativen gibt es? Hier unser Ergebnis:

Stabile Aufsteller mit Taschen. Eine Alternative zu Roll-Up Systeme

Stabil, standfest und hochwertig

Es handelt sich hier um Aluminiumverbundsplatten mit einem dazugehörigen formschönen Aluminiumfuß. Die Tafeln sind beidseitig mit einem Motiv bedruckt, unterscheiden sich lediglich durch die Abbildung des Firmenlogos auf einer Seite. Für den einfachen Transport gibt es passend bedruckte Taschen. Dadurch erkennt jeder Mitarbeiter sofort, um welchen Aufsteller es sich handelt und greift nicht, wie bei den Roll-Ups, die standardmäßig eine schwarze Tasche haben, auf das falsche Motiv. Diese Aufsteller sind stabil, standfest und hochwertig. Für unseren Kunden haben wir ein Format gewählt, das zwar plakativ ist  aber trotzdem in die kleinste Trauerhalle passt. Uns geht es hier nicht um eine allgemeingültige Standardlösung. Viel wichtiger ist es, die Lösung für den Kunden zu finden, die seine Arbeit im Alltag erleichtert und unterstützt. Wir freuen uns über die Verwendung unserer maßgeschneiderten Lösung für Bestattungshaus Makiol.
Und sollten diese Platten genauso schnell kaputt gehen, wie die alten Roll-Ups, laden wir bei der Reparatur zum Äppler ein 😉

Lust auf einen Kaffee?

Sie wünschen sich ebenfalls maßgeschneiderte Lösungen in Ihrem Alltag? Einfach anrufen oder vorbeikommen. Unser Kaffee geht nie aus!

Stabile Aufsteller anstelle von Roll-Ups
Weiterhin nichts verpassen! Unser Newsletter:

Abonniere unseren Newsletter und erhalte monatlich Meldungen. Die Angabe von Vor- und Nachname ist freiwillig. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Share:

Test

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei